NEWS

16.03.2019: Massnahmen aufgrund der derzeitigen Corona Virus Pandemie

Sehr geehrte Tierbesitzer, aufgrund der neuesten Auflagen im Rahmen der Corona Pandemie sieht es so aus, dass Tierarztpraxen für die Grundversorgung (Futter- und Medikamentenverkauf, Notfälle, notwendige Untersuchungen und Behandlungen) geöffnet bleiben können. 
Wir ergreifen in unserer Praxis gemäss den Empfehlungen der Gesellschaft Schweizer Tierärzte verschiedene Massnahmen, damit der Kontakt zwischen Mitarbeitenden und Tierbesitzern auf ein Minimum reduziert wird.
Wir bedanken uns bei Ihnen für die Einhaltung dieser temporären Regulationen, wir versuchen unsere Mitarbeiter (und Sie) gesund zu erhalten, damit die medizinische Versorgung Ihrer Haustiere gewährleistet werden kann.

  • Nur ein Tierbesitzer (wenn möglich keine Kinder und älteren Personen) sollte pro Haustier als Begleitung mitkommen.
  • Nur gesunde Besitzer begleiten ihre Tiere zum Tierarzt. Kranke Besitzer sollen das Praxispersonal vorab informieren und geben ihr Tier schon vor der Praxis ab, melden Sie sich bei uns wir holen Ihr Tier beim Parkplatz/Auto oder vor der Praxis ab und finden sicher immer eine Lösung.
  • Wir müssen unsere angebotenen Leistungen auf Fälle, die dringend behandelt werden müssen reduzieren und bitten Sie, Termine für Impfungen, einfachere Kontrollen und nicht dringende Fälle erst später im Kalenderjahr abzumachen.
  • Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin zum Voraus und erscheinen Sie nicht unangemeldet auch nicht im Notfall, so können wir Abläufe planen und Personenansammlungen im Wartebereich vermeiden.
  • gerne können Sie uns über Futter- und Medikamentenbestellung per Telefon oder Mail vorinformieren, damit diese für Sie schon bereitgestellt werden können.
  • Tiere können nur noch vom Praxispersonal gehalten und in die Sprechstunde begleitet werden, wir holen Ihr Tier im Wartezimmer/Auto/vor der Praxis ab und informieren Sie bei komplizierteren Fällen gerne auch telefonisch nach der Untersuchung.
  • Besitzer haben keinen Zugang mehr zu den OP-Räumen, Röntgenbereichen, und Sprechzimmern. Der Toilettenraum darf nur noch von Mitarbeitenden benutzt werden.
  • Stationäre Patienten können nicht mehr besucht werden
  • Im Wartezimmer dürfen nicht mehr als 2 - 3 Personen anwesend sein, bitte halten Sie genügend Abstand zu anderen wartenden Personen und warten Sie vor der Praxis, wenn sich zu viele Personen gleichzeitig im Wartebereich aufhalten.
  • Sollten Sie auf Ihr Tier warten, welches sich bei der Untersuchung befindet, bitten wir Sie das Wartezimmer kurzfristig wieder zu verlassen und draussen/vor der Praxis zu warten.
  • Wir desinfizieren mehrmals täglich die Türgriffe, Zahlterminals, Stuhllehnen, Wasserhähne etc. bitte berühren Sie nicht mehr Oberflächen als nötig.
  • Bezahlen Sie falls möglich bargeldlos, wir akzeptieren Postcard/Maestro/Visa/Mastercard

Besten Dank für Ihr Verständnis und die Einhaltung dieser neuen Regeln, wir möchten so einen möglichst langen und lückenlosen Praxisablauf für Sie und Ihre Tiere anbieten können.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und viel Energie im veränderten Alltag, herzlichst Ihre Kleintierpraxis Kreis 2


01.09.2019: Wir möchten Sie über zwei Neuerungen, die ab dem 01. September 2019 in unserer Praxis gelten, in Kenntnis setzen:

  • Unsere Praxis ist neu am Freitagnachmittag von 13.00 - 16.00h geöffnet.
  • Behandlungen, Therapien und Medikamentenbezüge können ausschliesslich durch Bar- oder Kartenzahlung beglichen werden (wir akzeptieren Postcard, Maestro, Mastercard, Visa). Infolge erhöhtem administrativem Rechnungsaufwand bitten wir Sie um Verständnis für diese Änderung. 


12.08.2019: Wir freuen uns, Chiara Angelillo als erste Lernende neu in unserem Praxisteam begrüßen zu dürfen. Chiara wird ihre dreijährige Berufslehre zur tiermedizinischen Praxisassistentin TPA EFZ bei uns absolvieren.
Liebe Chiara - viel Erfolg, spannende, interessante und lehrreiche Begegungen und Erfahrungen mit Besitzern und ihren tierischen Patienten wünschen wir Dir.


01.06.2019: Wir freuen uns, Ihnen unser erweitertes Leistungsangebot für die Gesundheit Ihrer Haustiere vorstellen zu dürfen. Neu bieten wir die Möglichkeit zur Akupunktur-Therapie in unserer Praxis an.

Flyer Akupunktur Deutsch.pdf
Flyer Akupunktur English.pdf

01.02.2019: Dr. med. vet. Ueli Coradi hat sich ganz aus dem tierärztlichen Praxisleben zurückgezogen und geniesst seine Pensionierung. Während eines Jahres nach Übergabe hat uns Ueli Coradi noch tatkräftig unterstützt, wofür wir ihm herzlich danken. Wir wüschen ihm alles Gute im wohlverdienten Ruhestand.


01.12.2018: Die Kleintierpraxis Kreis 2 hat die Bewilligung als Lehrbetrieb vom Berufsbildungsamt Zürich bekommen. Wir freuen uns, auf Sommer 2019 erstmals eine Lehrstelle für die Ausbildung zur Tiermedizinischen Praxisassistent/-in EFZ (TPA) anbieten zu können. Weitere Infos zum Beruf TPA finden Sie hier.

01.11.2018: Katzen-Chip-Aktion. Während des Monats November gewähren wir Ihnen einen reduzierten Preis für das Chippen und Registrieren Ihrer Katze. Weitere Infos finden Sie hier.

01.07.2018: Wir haben uns dem Webshop von Schweizer Tierärzten PetPlus angeschlossen. Weitere Infos finden Sie hier.